Ryuichi Sakamoto + Taylor Deupree

Disappearance

12k1076

REVIEW: WESTZEIT (DE)

Auch Ryuichi Sakamato sieht sich gelegentlich dem Vorwurf der wohlklingenden Beliebigkeit ausgesetzt. Auf Disapperance (12k) wird der Japaner aber von Taylir Deupree geerdet ud so entstehen fünf lagne, elegische Studien zum Verhältnis von verfremdeten Pianotupfen, diversen Schwebungen und dezeten Störgeräuschen.
Ryuichi Sakamoto + Taylor Deupree
Disappearance