Seaworthy + Matt Rosner

Two Lakes

12k1062

REVIEW: OX (DE)

Wunderbar verarbeitete Field-Recordings und ein Musterbeispiel für dieses Genre. Schon das Debüt des Australiers Cameron Webb hatte mich damals sehr beeindruckt, und nun ist er mit einem Freund unterwegs gewesen. Wie unschwer zu erahnen, wurden hier Aufnahmen von/an zwei Seen getätigt, und es ist wirklich nicht mehr herauszuhören, was Manipulation ist oder was Originalaufnahme, denn die Natur erzeugt ja so manch kosmische Geräusche. Ergänzt wurden diese Arbeiten dann noch behutsam durch Akustikgitarren und Elektronik, die teilwelse vor Ort aufgenommen wurden — also eine auch in sich schlüssige und harmonische Angelegenheit. Hier geht es auch nicht um die reine Dokumentation, sondern um das Erzeugen von Atmosphäre, Verbundenheit und Gefühlen.
Seaworthy + Matt Rosner
Two Lakes