Pjusk

Sval

12k1059

REVIEW: TERZ (DE)

Wilde Landschaft und Schietwetter: das aus ländlichen westnorwegischen Gegenden stammende Duo nahm eben dort ein fantastisches und einnehmendes Audio auf. Man verschanzte sich in einer warmen Hütte inmitten der polaren Berggegend und nahm in dieser abweisenden Umgebung via Field Recordings 12 kurz bis mittellang gehaltene ambientartige Texturen auf, die durch ihren Klang- und Stimmungsreichtum nur so strotzen. Brillant. - Honker
Pjusk
Sval