Minamo

Duree

12k1058

REVIEW: BEAT MAGAZINE (DE)

Sanft pulsierende Akkordeon-Rhythmen, zarte Akustikgitarre, warme Flächen und stotternde Elektronik — an sich kennt man die Bausteine von Durée bereits von einer Vielzahl vergleichbarer Produktionen. Doch schafft es das japanische Quartett immer wieder, dass sich die Strukturen spannend verschieben, die Perspektiven verlagern und sich ein organisches Bandgefühl einstellt. So entsteht ein ganz neuer Blickwinkel auf ein oft stagnierendes Genre.
Minamo
Duree