Kenneth Kirschner

Filaments & Voids

12k1050

REVIEW: SKUG (DE)

Die letzte musikalische Versuchung, Filaments & Voids, eine Doppel-CD-Collection von KENNETH KIRSCHNER, stellt ein scheinbar unergründbares Simulakrum dar. Niemand geringerer als Label-Owner TAYLOR DEUPREE sorgt für die bildliche Ummantelung in Form einer kontemplativen s/w Aufnahme eines leeren, verfallenen Innenraumes. Mystisch-dunkle, ephemere Klangflächen tauchen auf und wieder ab, ein Kommen und Gehen von akustischen Opazitäten aus der Leere eines dispersen Erkenntniszwischenraumes.
Kenneth Kirschner
Filaments & Voids